Alles geboten beim Bambini-Treff in Weißenthurm

Hurra! Endlich begann die neue Fußball-Saison im Freien. Winter ade? Nicht ganz!

Voller Euphorie und mit einer ganzen Menge guter Vorsätze machten sich bei verhaltenen Temperaturen unsere Fußballbande am 22.04.2017 zum Bambini-Treff nach Weißenthurm. Dieses Mal spielte ein ganz anderer Kader unser Fußballbande mit Luka, Milo, Matti, Gero, Leandra, Yanic, Paul und Jayson; ein Gemisch aus Jahrgängen 2010 (4 Spieler), 2011 (1 Spieler) und 2012 (3 Spieler). So hatten sie noch nie zusammengespielt.

Nach vier Spielen mit einer tollen Unterstützung der Zuschauer konnten sich unsere Spieler über viele neue Erfahrungen freuen. Die Gegner hatten es aber auch in sich mit Rot Weiss Koblenz (4:1), SG 2000 Mülheim-Kärlich (4:0), SC Vallendar und BSC Kaltenengers (jeweils 1:0), die komplett mit dem älteren Jahrgang spielten. Pech hatte unsere Fussballbande leider bei den letzten zwei Paarungen mit Vallendar und Kaltenengers, Jeweils kurz vor Spielende hatte das Glück unseren Nachwuchs verlassen, obwohl es immer lange nach Unentschieden aussah. Es war toll mit anzusehen, wie besonders in diesen Spielen unsere Jungs kämpften. Der Einsatz war einfach nur unermüdlich. Was war der auf einmal passiert?

Auch wenn nicht alle Spiele gewonnen werden konnten, so gab es doch einiges zu feiern:

 

Eine Turnierpremiere, schöne Tore und tolle Spielzüge und viele Aluminiumtreffer waren nur ein paar Highlights.

 

So konnte sich unsere Fussballbande ausgepowert aber hoch zufrieden auf den Heimweg machen.