Bambinispieler belegte beim Bundesfinale den 3. Platz

SENSATIONELL! 

Unser Bambinispieler  „G e r o“ nahm beim Bundesfinale des Wettbewerbs „Deutschland sucht den Superdribbler“ im Europa-Park Rust teil.

Beim Wettbewerb „Deutschland sucht den Supedribbler“, der die schnellsten Dribblerinen und Dribbler aus ganz Deutschland suchte, fanden in diesem Jahr In rund 100 deutschen Städten Qualifikationsmeisterschaften statt, bevor es am 27.11.2016 in den Europark-Park zum großen Deutschland-Finale kam.

Am Sonntag, den 6.11.2016 sorgte Gero im Autohaus Zender, Mülheim-Kärlich schon für großes Aufsehen durchseine überragende Leistung und zog direkt mit einem Ticket ins Bundesfinale nach Rust ein. Dies erreichte er mit einer herausragenden Zeit von 8.835 sec (Lionel Messi = 5,125 sec.).

Gestern fiel der Startschuss des Bundesfinales um 10.30 Uhr für Gero. Sensationell erreichte er auch hier wieder eine hervorragende Zeit von 9,2 sec und belegte somit den 3. Platz in seiner Altersklasse. Bei der Siegerehrung nahm er stolz seinen Pokal sowie einen 50 Euro Intersport-Gutschein entgegen. 

Herzlichen Glückwunsch vom Trainerteam. Wir und der VFR Eintracht Koblenz sind mächtig stolz auf Dich.