Fussballbande hat wieder toll gekämpft!

Zum Abschluss der Futsal-Sparkassenhallencup trafen sich am Samstagmittag, dem 10.03.2018 in der Philipp-Heift-Halle, Mülheim-Kärlich letztendlich 11 Nachwuchsspieler (einige Spieler erkrankten ganz unerwartet) voller Euphorie und mit einer ganzen Menge guter Vorsätze an diesem Tag ganz viele Tore zu schießen.

So ging es zum 1. Spiel gegen die JSG Augst-Neuhäusel. Es war ein schönes und hart umkämpftes Spiel, welches von unseren Jungs auch gewonnen wurde.

Direkt nach Spielende kam eine tolle Überraschung. Wir bekamen die tolle Nachricht, dass wir mit 2 Mannschaften spielten durften, da in der anderen Gruppe eine Mannschaft nicht antrat.

Die Freude war riesengroß und ganz schnell wurden 2 Mannschaften gebildet. Zum Glück hatten wir 2 Trikotsätze dabei.

Da sich die Fussballbande gegenseitig auch anfeuerten, wurden die Ergebnisse total vergessen. Es gab Siege, Unentschieden und auch für jede Mannschaft auch mal eine Niederlage. Eine tolle Leistung!

Es wurde ein richtig schöner Fussballnachmittag und die mitgereisten Eltern auf den Rängen fieberten ihren Sprösslingen entgegen.

Auf dem Feld selbst war die Stimmung immer fröhlich und gut. Vor Allem, weil man sich gegen den FC Horchheim mit einem Remis trennte. Bombenleistung, denn die Spiele zuvor wurden sie immer verloren.

Völlig platt und schöner Erinnerungen von diesem tollen Turniertag ging es mit einer Goldmedaille wieder nach Haus.

Großes Dankeschön an unsere Jungs, das war eine Bombenleistung von Euch.

 

Die Hallendrunde ist somit beendet und alle freuen sich schon auf ihr 1. Turnier im April 2018 wieder im Freien.

Unsere Gegner: VFL Kesselheim, SG Mülheim-Kärlich I und II, JSG Untermosel I und II, FC Horchheim, JSG Augst-Neuhäusel, Spfr. Höhr-Grenzhausen und JSG Bendorf-Sayn.

Es spielten:  

Matti, Luca, Elias, Lennard, Koya, Paul, Jannis, Yanic, Orlando, Henri, Denny