VfR Koblenz  
 
  Home
 
  Über die Abteilung
 
  Jugend
 
  Infos für Neue
 
  Ansprechpartner
 
  Mannschaften
 
  Einzelturniere
 
  Trainingstermine
 
  DWZ
 
  Fotos
 
  Links
 
  Zeitungsberichte
 
  externe Turniere
 

Counter
Zählerstand 31.12.2014
101.370
Aktuelles

die nächsten Termine und Ankündigungen:
Ankündigungen: Die Koblenzer Stadtmeisterschaft beginnt am 11.09.  -mehr-
 
11.08. Monatsschnellschach
25.08. Monatsblitz



29.07. Die Fotos vom Sommerfest sind online.
Alle bisherigen Abteilungsleiter der Schachabteilung des VfR waren auch anwesend.
v. l. n. r.: Klaus Dutschke, Christian Kunze, Lutz Nebe und Marcus Bur





29.07. Am Monatsblitz nahmen 15 Spieler teil. Es siegte Kai Mailitis, vor Ulli Bohn und Dimitij Konstantinowskij.
Den Ratingpreis unter 1800 DWZ errang Günter Neyer, den unter 1600 DWZ Bettina Baumann.



27.07. Die Trainingstermine für das Erwachsenentraining für das 2. Halbjahr 2015 sind online.




Am Monatsschnellschach nahmen 20 Spieler teil. Es siegte Ulli Bohn vor dem punktgleichen Alwin Bilitza und Dr. Bernd Schwartz.
Die höchste TWZ-Steigerung hatte Armin Flockerzi.




13.07. Bezirksversammlung Schachbezirk Rhein-Nahe
Gestern fand in unserer Villa die Bezirksversammlung des Schachbezirks Rhein-Nahe statt.
Insgesamt ca. 35 Schachspieler haben daran teilgenommen und den neuen Vorstand des SBRN gewählt. Zum neuen Bezirksvorsitzenden wurde Andreas Back gewählt. Er übernimmt auch den Posten des Geschäftsführers. Alle anderen Posten bleiben wie bisher besetzt.
An der anschließenden Bezirks-Blitzmeisterschaft nahmen 11 Spieler teil.
Es siegte, wie im letzten Jahr, Alexander Thieme-Garmann vor Thomas Herzog und Thomas Endres.


13.07. Sommerfest
Am vorletzten Wochenende fand bei tollem Wetter unser alljährliches Sommerfest statt. Aufgrund der tropischen Hitze begann es erst um 18:00. Obwohl der Himmel mehrfach bedenklich aussah zogen die Gewitter an der Villa vorbei, der Wind brachte angenehme Frische.
Bei leckeren Salaten, Steaks und Würstchen feierten die letzten von uns bis morgens um 5:00 am Lagerfeuer, als die ersten Spatzen schon vom Dach pfiffen und die Morgendämmerung langsam aufzog.
Statt Tischtennis gab es in diesem Jahr Fußballtennis, Basketball und natürlich Schach. Im nächsten Jahr wird aber sicher wieder die Tischtennisplatte herausgekramt, sofern die Temperaturen es zulassen …
Fotos folgen in Kürze.





08.07. Wie im letzten Jahr, gewann Dr. Berndt Schwartz die Clubmeisterschaft vor Alexander Melnikov. Dritter wurde Philipp Reitz!
Die Siegerehrung findet in der nächsten Woche statt.






01.07. Am Monatsblitz nahmen 20 Spieler teil. Es siegte Ulrich Bohn vor Christian Marquardt und Christian Knopf.
Den Ratingpreis unter 1800 DWZ errang Torsten Stau, den unter 1600 DWZ Ricardo Mailitis.



24.06. Die 6. Runde der Clubmeisterschaft ist gespielt. Die Ergebnisse und die Auslosung der 7. Runde sind online.

17.06. Die 5. Runde der Clubmeisterschaft ist gespielt. Die Ergebnisse und die Auslosung der 6. Runde sind online.




10.06. Am Monatsschnellschach nahmen 13 Spieler teil. Es siegte Dimitrij Konstantinowskij vor Alwin Bilitza und Dr. Bernd Schwartz.
Die höchste TWZ-Steigerung hatte Alexaner Senger.




03.06. Die 4. Runde der Clubmeisterschaft ist gespielt. Die Ergebnisse und die Auslosung der 5. Runde sind online.




27.05. Am Monatsblitz nahmen 10 Spieler teil. Es siegte Ulrich Bohn vor Christian Knopf und Michael Führer.
Den Ratingpreis unter 1800 DWZ errang Thomas Endres, den unter 1600 DWZ Bettina Baumann.




25.05. - So schön kann Schach sein -
ein Bericht von der ACO Amateurschachweltmeisterschaft in Kos
Daniel, Harald und Bettina haben wieder an der ACO - Amateur - Schach - Weltmeisterschaft teilgenommen, die dieses Jahr auf der Insel Kos stattfand. Wir sind mit dem Ziel - uns zu verbessern - ins Flugzeug gestiegen.
Aber 215 Spieler aus 25 Nationen hatten das gleiche Ziel.
-mehr-



23.05. Morgen beginnen in Winningen die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften, bei denen fünf unserer Jugendlichen und Kinder teilnehmen.
bei den U10 Hagen Stahnecker und Ricardo Mailitis,
bei den U14w Theresa Reitz,
und bei den U16w Alina Usczeck,
sowie Philipp Reitz bei den Offene Deutsche Juniorenmeisterschaft A
zur Deutschen Meisterschaft

20.05. Die 3. Runde der Clubmeisterschaft ist gespielt. Die Ergebnisse und die Auslosung der 4. Runde sind online.



13.05. Fußballbedingt nahmen diesmal am Monatsschnellschach nur 8 Spieler teil. Es siegte Valeri Melnikov vor Bernd Schwartz und Christian Knopf.
Die höchste TWZ-Steigerung hatte auch Valeri. Da es keine Doppelpreise gibt, erhielt den Preis für die höchste TWZ-Steigerung Thomas Endres.



06.05. Bei der Clubmeisterschaft ist die 2. Runde gespielt. Die Ergebnisse und die Auslosung der 3. Runde sind online.

Wir trauern um
Dr. Armin Saam

* 18.08.1949                 † 30.04.2015

Gestern ist unser langjähriger Schachfreund Armin Saam nach langer Krankheit verstorben.
Wir haben nicht nur einen Weggefährten beim Schach verloren, sondern vor allem einen Menschen, der sich immer engagiert hat, der das Bindeglied für viele Vereinskollegen war und der mit seiner herzlichen, friedvollen und verlässlichen Art und positiven Ausstrahlung immer ein guter Berater und Ansprechpartner war.
zum Nachruf


29.04. An diesem Wochenende fanden in Güls die Senioren Schnellschachmeisterschaften des SVR statt, die auch gleichzeitig die Meisterschaften der Bezirke darstellten. Gesamtsieger wurde Yuri Boidmann von SC Heimbach-Weis.
Gesamtzweiter und Sieger unseres Bezirkes wurde Boris Buzov, der auch den Nestorenpreis gewann.





29.04. Am Monatsblitz nahmen 13 Spieler teil. Es siegte Ulrich Bohn vor Kai Mailitis und Alwin Bilitza.
Den Ratingpreis unter 1800 DWZ errang Thomas Endres, den unter 1600 DWZ Ricardo Mailitis.



26.04. Mit der A-Klasse endete gestern Abend die diesjährige Mannschaftssaison, wobei beide Mannschaften von uns erheblich besser abschnitten als vor der Saison erwartet:
Die 5. siegt gegen Oberwesel mit 4 : 1 und wird in Abschlußtabelle 5.!
Die 6. siegt gegen Idar-Oberstein mit 3,5 : 1,5 und wird sogar 3.!!  zum Spielbericht

22.04. Die Clubmeisterschaft hat mit 22 Spielern begonnen. Die Ergebnisse und die Auslosung der nächsten Runde sind online. Die nächste Runde ist am 05. Mai.

19.04. Unsere 4. wird Meister in der Bezirksliga und steigt in die Rheinlandliga auf!
Die Ergebnisse vom Wochenende:
Die 3. spielt gegen Pieroth remis und wird 3. in der Bezirksliga.
Die 4. siegt gegen Güls/Niederfell mit 5,5 : 2,5 und schiebt sich damit im letzten Spiel noch an Güls/Niederfell vorbei auf den 1. Tabellenplatz.
Die 7. siegt in der B-Klasse gegen den Tabellenzweiten Nastätten mit 3,5 : 0,5 und wird 7.



15.04. Am Monatsschnellschach nahmen 14 Spieler teil. Es siegte Kai Mailitis vor Dr. Bernd Schwartz und Alwin Bilitza.
Die höchste TWZ-Steigerung hatte Valeri Melnikov.




12.04. Unsere 1. gewinnt ihr letztes Saisonspiel gegen Idar-Oberstein mit 5 : 3 und beendet die Saison in der 2. Rheinland-Pfalz-Liga auf dem 4. Tabellenplatz.


12.04. Für die Meisterschaft der Schachjugend-Rheinland-Pfalz hatten sich fünf Spieler von uns qualifiziert.
Dabei wurden Alina Usczeck bei den U16w und Thersa Reitz bei den U14w jeweils Rheinland-Pfalz-Meisterin!
-Herzlichen Glückwunsch-
Außerdem ist der 4. Platz von Mathias Riedel in dem starken Feld der U16 noch besonders bemerkenswert.
 zum Turnierbericht


08.04. Die Seite "externe Turniere" wurde aktualisiert.



08.04. Unsere Teilnehmer bei der Rheinlandmeisterschaft mit der neuen Rheinlandmeisterin Theresa Reitz.
Auf dem Gruppenbild fehlen leider Bettina , Thomas und Torsten.





01.04. Am Monatsblitz nahmen 12 Spieler teil. Es siegte Dimitrij Konstantinowskij vor Ullrich Bohn und Kai Mailitis.
Den Ratingpreis unter 1800 DWZ errang Alina Usczeck, den unter 1600 DWZ Carl Zittro.





25.03. Im Pokalendspiel, indem die gleichen Protagonisten mit den gleichen Farben wie im letzten Jahr vertreten waren, war auch das Ergebnis haargenau gleich:
Es siegte Kai Mailitis gegen Dr. Bernd Schwartz nach remis in der Langpartie und anschließend im Blitz mit 2 : 0.



22.03. Die Mannschaftsergebnisse vom Wochenende:
Die 1. Mannschaft verliert gegen Wittlich 3,5 : 4,5, hat aber mit dem Abstieg nichts mehr zu tuen.
Die 5. in der A-Klasse gewinnt vollkommen überraschend gegen Idar-Oberstein mit 3,5 : 1,5.
Die 6. gewinnt in gegen Hennweiler mit 3 : 2, hier haben wir uns ja schon fast an diese Erfolgmeldungen gewöhnt.  zum Spielbericht

18.03. Die Seite "externe Turniere" wurde aktualisiert.

18.03. Im Pokal sind die Halbfinale gespielt. Im Endspiel stehen sich Dr. Bernd Schwartz und Kai Mailitis gegenüber.

15.03. Sehr schöne Ergebnisse unserer Mannschaften an diesem Wochenende:
Die 2. gewinnt gegen Bendorf II mit 4,5 : 3,5 und wird souverän 2. in der Endtabelle der Rheinlandliga.
Die 3. spielt gegen Güls/Niederfell ohne ihr Brett 1 remis.
Zwischendurch sah es gar nicht da nach aus. Erst durch einen fulminanten Endspurt wurde aus dem 1 : 4 noch ein nicht mehr zu erwartendes 4 : 4 gemacht. Dadurch kann die 4. in der letzten Runde gegen Güls/Niederfell noch um die Meisterschaft in der Bezirksliga mitspielen!
Die 4. gewinnt gegen Nastätten mit 6,5 : 1,5 und hat jetzt gegenüber Güls zumindest ein besseres Brettverhältnis.
Die 7. in der B-Klasse gewinnt gegen Hunsrück IV mit 4 : 0.

13.03. Ein Nachtrag von der Schach-Jugend-Rheinland-Pfalzmeisterschaft U10/U12, die vor zwei Wochen stattfand:
Unsere Jugend verkaufte sich ganz hervorragend.
In der U10 wurde Hagen Stahnecker 3., Ricardo Mailitis wurde 5.
In der U12 wurde Thomas Riedel 3.
-Herzlichen Glückwunsch-




13.03. Am Monatsschnellschach nahmen 16 Spieler teil. Es siegte Alwin Bilitza vor Ulrich Bohn und Dr. Armin Saam.
Die höchste TWZ-Steigerung hatte Dr. Armin Saam.



09.03. Die Seite "externe Turniere" wurde aktualisiert.

06.03. Die 3. Runde im Pokal ist gespielt. Die Ergebnisse und die Auslosung der 4. Runde sind online.




06.03. Am Monatsblitz nahmen diesmal nur 9 Spieler teil. Es siegte Ulrich Bohn vor Alwin Bilitza und Kai Mailitis.
Den Ratingpreis unter 1800 DWZ errang Thomas Endres. unter 1600 war diemal kein Spieler dabei.


01.03. Die Mannschaftsergebnisse vom Wochenende:
Die 1. siegte in der 2. Rheinland-Pfalz-Liga gegen den bisherigen Spitzenreiter Turm Lahnstein mit 5 : 3!
Die 5. verliert gegen den Spitzenreiter der A-Klasse Güls/Niederfell II mit 2 : 3.
Die 6. spielt gegen Einrich II trotz Ersatz Remis. Zwei aus der Mannschaft kämpfen gleichzeitig bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft um die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft.  zum Spielbericht

22.02. Unsere 2. siegte an diesem Wochenende gegen Lahnstein II mit 4,5 : 3,5.

17.02. 7 Teilnehmer von uns beim Pfalz-Open in Neustadt:
Mittlerweile ist das Pfalzopen in Neustadt eines der größten Turniere in unserer Region. Und so spielten dieses Jahr dann sage und schreibe über 450 Spielerinnen und Spieler mit. Darunter im B-Turnier (bis 1900 DWZ) auch 7 von uns.
Besonders starke Leistungen zeigten Alina Usczeck (5 aus 7) und Theresa Reitz (4 aus 7), die in der Damenwertung den ersten und zweiten Platz von insgesamt 31 Mädchen und Frauen erreichten und sich über ein stattliches Preisgeld freuen konnten.
Thomas Riedel (4 aus 7) spielte ebenfalls ein gutes Leistung (DWZ +123), musste sich aber leider mit dem vierten Platz in seiner Ratinggruppe (1350-1500) begnügen.




11.02. Am Monatsschnellschach nahmen 16 Spieler teil. Es siegte Ulrich Bohn vor Kai Mailitis und Bernd Schwartz.
Die höchste TWZ-Steigerung hatte Ricardo Mailitis.



08.02. Die Mannschaftsergebnisse vom Wochenende:
Die 1. siegt gegen Mayen-Mendig mit 4,5 : 3,5, eine starke Leistung und ein inzwischen doch etwas beruhigenderes Punktekonto.
Die 3. siegt gegen Nastätten mit 5,5, : 2,5 und hat jetzt wieder ein positives Punktekonto.
Die 4. verliert gegen Mörsdorf/Lahr mit 2,5 : 5,5 und hat damit nur noch sehr geringe Chancen auf die Meisterschaft.
Und die 7. spielt gegen Mörsdorf/Lahr II remis.

04.02. Die 2. Runde im Pokal ist gespielt. Die Ergebnisse und die Auslosung der 3. Runde sind online.

01.02. Unsere 2. gewinnt an diesem Wochenende in der Rheinlandliga gegen Rheinbreitbach, wahrlich kein schwacher Gegner, mit 5,5 : 2,5!

29.01. Die Seite "externe Turniere" wurde aktualisiert.




28.01. Am Monatsblitz nahmen 17 Spieler teil. Es siegte Dimitrij Konstantinowskij vor dem punktgleichen Kai Mailitis und Hans Jürgen Zirwes.
Bester unter DWZ 1800 wurde Thomas Endres, Bester unter 1600 Carl Zittro.



25.01. An diesem Wochenende spielte nur unsere 1. Mannschaft gegen Konz-Zewen.
Das Spiel endete remis.

21.01. Unser Pokalturnier hat mit 21 Spielern und gleich mit einer dicken Überraschung begonnen. Nikita wirft Dimitrij aus dem Pokal!
Die Ergebnisse und die Auslosung der nächsten Runde sind online.

18.01. Die Mannschaftsergebnisse der A-Klasse vom Wochenende:
Die 5. siegte dank guter taktischer Aufstellung des MF gegen Hennweiler mit 3 : 2.
Sie 6. verliert gegen Hunsrück II mit 1,5 : 3,5.  zum Spielbericht

15.01. Die Trainingstermine für die Erwachsenen für das 1. Halbjahr 2015 sind online.



14.01. Am Monatsschnellschach nahmen 14 Spieler teil. Es siegte Kai Mailitis vor Dimitij Konatntinowskij und Philipp Reitz.
Die höchste TZW-Steigerung hatte Armin Flockerzi.




13.01. Die Seite "externe Turniere" wurde aktualisiert.

12.01. Dominanz bei den Jugend-Rheinland-Meisterschaften

Zum ersten wichtigen Turnier des Jahres ging es für die Jugend nach Cochem. Sage und schreibe 11 unserer Spieler hatten sich qualifiziert, von denen dann auch 10 antraten. Um es vorweg zu nehmen: Mit großem Erfolg!  -mehr-

11.01. Erfolgreicher gehts kaum bei den Mannschaftsspielen, 4 Spiele, 4 Siege:
Die 2. gewinnt gegen Siershahn II mit 5,5 : 2,5.
Die 3. gewinnt gegen Mörsdorf/Lahr 6 : 2.
Die 4. gewinnt gegen Lahnstein III ebenfalls 6 : 2.
Und die 7. gewinnt gegen Hunsrück III 2,5 : 1,5.
Es waren alles Auswärtsspiele.

01.01. Wir wünschen allen Schachfreunden ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2015.

01.01. Unser letztes Monatsblitz im alten Jahr war auch gleichzeitig unsere Jahresabschlußfeier. Insgesamt waren 22 Schachspieler anwesend. 16 nahmen am Monatsblitz teil. Es war ein runder Abend.
Es siegte Ullrich Bohn vor Alwin Bilitza und Christian Marquardt.
Bester unter DWZ 1800 wurde Harald Vossen, bester unter DWZ 1600 Thomas Riedel.

Die ersten beiden Plätze des Jahres-Grand-Prix standen schon vor dem letzten Turnier fest. Es siegte Kai Mailitis vor Dimitrij Konstantinowskij und Ullrich Bohn.

01.01. Unsere Webseite wurde im vergangenen Jahr 12.200 mal aufgerufen.

14.12. Die Mannschaftsergebnisse vom Wochenende:
Die ersten beiden Mannschaften hatte große Aufstellungsprobleme, insbesondere, da die 2. noch Spieler für die 1. abgeben mußte. Trotzdem konnte die 1. nur mit 5 Spielern in Trier antreten.
Die 1. verlor gegen den hohen Favoriten SG Trier mit 2,5 : 5,5.
Die 2. verliert gegen Hachenburg mit 3,5 : 4,5.
Die 5. holt erfreulicher Weise gegen Leideneck ein Remis.
Und die 6., unsere Jugendmannschaft, holt an diesem Wochenende als einzige einen Sieg und gewinnt gegen Oberwesel mit 3 : 2.  zum Spielbericht


10.12. Am letzten Monatssschnellschach des Jahres nahmen 18 Spieler teil.
Wir hatten diesmal zwei Sieger.
Christian Marquardt und Dr. Helge Neidhardt kamen gemeinsam auf den 1. Platz vor Valeri Melnikov.
Die höchste TWZ-Steigerung hatte Valeri Melnikov.



09.12. Die Mannschaftsergebnisse vom Wochenende:
Die 3. verliert gegen Lahnstein III mit 3,5 : 4,5.
Die 4. gewinnt gegen SSG Hunsrück mit 5 : 3.
Und die 7. verliert gegen Güls III mit 1,5 : 2,5.




30.11. Im Dähnepokal, der seit dem letzten Jahren in unserem Bezirk wieder ausgetragen wird, setzte sich wie im letzten Jahr im Endspiel Thomas Endres diesmal gegen Thomas Herzog durch.
-Herzlichen Glückwunsch-



  VfR-SC Koblenz
(Im Jahr 2008 fusionierten die Schach- abteilung des VfR Koblenz und der SC Koblenz zu einer Abteilung unter dem Dach des VfR Koblenz. Damit ist der VfR-SC Koblenz einer der drei größten Schachvereine in Rheinland-Pfalz.)       -mehr-

aktuelle Turniere
 Clubmeisterschaft
 Monatsblitz
 Monatsschnellschach
Spielabend u. Training
Spielabend:
 dienstags ab 19.00
Training:
Jugend
 dienstags ab 16.00
 donnerst. ab 16.00
 samstags 1/Mon.
Erwachsene
 donnerst. 18.00 -20.00
 14-tägig s. Terminplan
Bilder zum Vergrößern anklicken            Infos dazu