News

0

Tischtennis Vereinsmeisterschaften im Doppel

Von Dirk Kunze, (Kommentare: 0)

Gleich im Anschluss an den Einzelwettbewerb wurde um den Vereinsmeister im Doppel gespielt. Dabei wurde die QTTR-Rangliste zur Hilfe genommen. Der Spieler mit den meisten QTTR-Punkten bildete eine Paarung mit demjenigen, der die wenigsten Punkte aufweisen konnte. Danach wurden der Zweithöchste und der Zweitniedrigste zusammengesetzt usw. Das hatte nicht nur zur Folge, dass die Paarungen von der Spielstärke zumindest auf dem Papier ausgeglichen waren, sondern auch, dass Spieler zusammen spielten, die teilweise zuvor noch nie gemeinsam eine Doppelpaarung bildeten.

Auch hier gab es spannende Spiele mit teilweise hochklassigen Ballwechseln, und auch hier kam es relativ schnell zu den beiden Finalspielen um den Vereinsmeister und um den 3. Platz. Im "kleinen Finale" standen sich hier Einzelsieger Kamil Maasri mit Tobias Frank sowie Fabian Fritzer an der Seite von Dieter Cornel gegenüber. Nach einem spannenden und denkbar knappen Spiel konnten sich hier Fabian (rechts im Bild) und Dieter (2.v.r) in 5 Sätzen mit 3:2 durchsetzen. 

Nicht so spannend ging es im Endspiel zu, obwohl es auch hier einige schöne und umkämpfte Ballwechsel gab. Alexander Weber (links im Bild) und Boris Sokolovsky (2.v.l.) trafen auf Roberto van der Gang (3.v.l.) und Dirk Kunze (3.v.r.). Hier gewannen Roberto und Dirk doch relativ deutlich und in der Höhe etwas überraschend mit 3:0 Sätzen. Für beide war es der erste Vereinsmeistertitel überhaupt.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern! Eine Übersicht über alle Tischtennis-Vereinsmeister gibt es hier.

Weiterlesen …

0

Tischtennis Vereinsmeisterschaften im Einzel

Von Dirk Kunze, (Kommentare: 0)

Nach drei Jahren Zwangspause fand am 7.12. endlich wieder die Vereinsmeisterschaft im Tischtennis in unserer Halle statt. Von den ursprünglich gemeldeten 13 Spielern konnten nur 10 Spieler antreten, drei vielen leider krankheitsbedingt aus. Das alles ging jedoch nicht zu Lasten der Qualität und des Spaßes. Es gab wie immer teilweise hochklassige Ballwechsel. Nach einer Gruppenphase wurden dann im Anschluss die Viertel- und Halbfinals ausgetragen, bevor es dann zum Finale und zum Spiel um den dritten Platz kam. Im "kleinen Finale" standen sich Fabian Fritzer und Alexander Weber gegenüber, das der Titelverteidiger Fabian (rechts im Bild) in drei Sätzen für sich entscheiden konnte. Im "großen Finale" kam es zum Aufeinandertreffen zwischen Kamil Maasri (Mitte) und Roberto van der Gang (links). Hier behielt Kamil ebenfalls mit 3:0 Sätzen die Oberhand und verwies Roberto abermals auf Platz 2. Herzlichen Glückwunsch allen Siegern! Eine Übersicht über alle Tischtennis-Vereinsmeister gibt es hier.

Weiterlesen …

0

Weihnachtsfeier der Tischtennisabteilung

Von Dirk Kunze, (Kommentare: 0)

Nach mehreren Jahren der Abstinenz fand in diesem Jahr endlich wieder eine Weihnachtsfeier der Tischtennisabteilung statt. Costa, Toli und Daniela bewirteten uns aufs Vorzüglichste und wir hatten einen echt schönen, unterhaltsamen und vor allem genussreichen Abend. Leider konnten sich nur 10 Abteilungsmitglieder aufraffen und teilnehmen, eine recht enttäuschende Zahl, gibt es doch sonst einen tollen Zusammenhalt in unserer Abteilung. Da hoffen wir doch sehr, dass im kommenden Jahr wieder mehr dabei sind.

Weiterlesen …

0

Vereinsmeisterschaften 2019 im Einzel

Von Dirk Kunze, (Kommentare: 0)

Bereits zum 10. Mal fand am 16.12.2019 Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung statt. Insgesamt 16 Teilnehmer meldeten für dieses Turnier. Gespielt wurde erstmalig mit Vorgaben für die schwächeren Spieler in vier Vorrundengruppen, danach dann die Viertel- und Halbfinals, das Spiel um den 3. Platz und natürlich das Endspiel. Hierbei trafen wie im Vorjahr Roberto van der Gang (rechts) und Fabian Fritzer (Mitte), aufeinander. In einem hart umkämpften und spannenden Endspiel konnte sich Fabian erneut durchsetzen. Ebenfalls in einer Neuauflage aus dem Jahr 2018 des Spiels um Platz 3 gewann Kamil Maasri (links) gegen Frank Jellinek. Die drei Erstplatzierten erhielten einen Pokal und Urkunden.

Weiterlesen …

0

Weihnachtsfeier 2019

Von Dirk Kunze, (Kommentare: 0)

Auch die Weihnachtsfeier 2019 richteten wir wieder in unserem Vereinsheim aus. Am 13.12. wurden wir von Costa und Daniela auf's Herzlichste bewirtet, Toli sorgte für leckeres Essen. 

Unser alter und neuer Abteilungsleiter wurde von den anwesenden Abteilungsmitgliedern einstimmig für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank, lieber Lutz, für Deinen langjährigen Einsatz und die damit verbundene Arbeit.

Schon fast traditionell wurde die Auslosung für die Vereinsmeisterschaften am 16.12. durchgeführt, für die insgesamt 16 Spieler gemeldet haben. Erstmals wird der Vereinsmeister per Vorgabe ermittelt. Das bedeutet, dass weniger starke Spieler gegenüber stärkeren Spieler Schläge "vor", also geschenkt bekommen. Das macht die Sache spannender und der Ausgang ist völlig ungewiss. Und auch in diesem Jahr werden die Vereinsmeister im Doppel ermittelt. Dabei bildet der Stärkste mit dem Schwächsten, der Zweitstärkste mit dem Zweitschwächsten usw. eine Paarung. Der Ausgang ist auch hier ist völlig offen.

Zurück zur Weihnachtsfeier: es war ein harmonischer Abend, wir verlebten schöne Stunden und freuen uns darüber, dass innerhalb der Abteilung solch eine tolle Kameradschaft herrscht.

Auf dem Foto von links: Roberto van der Gang, Kamil Maasri, Walter Klein, Monika Raguse, Jarek Sloka, Hermann Pies, Dirk Kunze, Tobias Frank, Norbert Spahl, Lutz Wilcke, Alexander Weber und Tim Driescher.

Weiterlesen …